GPI Player of the Month

Seit diesem Jahr gibt es beim Global Poker Index (GPI) eine Neuerung. Ab sofort wird jeden Monat ein GPI Player of the Month gekürt und der erste Titel sozusagen geht an Ole Schemion.
Nachdem er dreimal den Final Table erreichen konnte, sicherte er sich damit insgesamt 280 Punkte in der Wertung der GPI-Skala.
Einen vierten Platz gab es beim PokerStars Caribbean Adventure $25,000 NLHE High Roller . Fünfter wurde er dann beim $10,000 NLHE 6-Max und zweiter wurde er beim Aussie Millions Poker Championship A$5,000 NLHE Mix-Max .

Im vergangenen Jahr konnte Ole die Partouche Poker Tour für fast 1,2 Millionen Euro für sich entscheiden und ausserdem sicherte er sich die Master Classics of Poker in Amsterdam für 286.000 Euro.
An diesem Berliner dürfte sich manch ein anderer ein Vorbild nehmen. Wollen wir hoffen das es für den Berliner so weitergeht !

Titan Poker

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.